PA St. Veit 11

Presseinfo - Behördlicher Krisenstab der Bezirkshauptmannschaft St. Veit/Glan, Info Aktualisierung PM Nr. 15

Anbei eine Presseinformation des behördlichen Krisenstabes der Bezirkshauptmannschaft St. Veit/Glan, mit dem Ersuchen um positive Berichterstattung.


********************PRESSETEXT********************

INFO-Aktualisierung (#Nr.15 um 07.15 Uhr) zum Gurk-Hochwasser: Hubschrauberbefliegung geplant – das Wasser geht deutlich zurück


Im Bezirk St. Veit hat sich die Lage sichtlich beruhigt. Die Kelag kann im Laufe des Tages im Raum Pölling den Normalzustand wieder herstellen. Es gibt nach wie vor laufende Kontrollen bei der Talschiene Straßburg.

Die KWs sind auf freiem Durchlauf. KW Passering ist mit Kelag Mitarbeitern besetzt. Messungen laufen.

Die Pegel sind deutlich rückläufig. Im Auftrag der Einsatzleitung, Bezirkshauptfrau Claudia Egger-Grillitsch ist heute ab 8 Uhr ein Erkundungsflug zur Risikoabschätzung mit dem Katastrophenschutzreferenten Horst Maier, Bezirksfeuerwehrkommandant Monai und DI Alber geplant.

Mobile Elemente und künstliche Dämme in Straßburg werden abgebaut.


Text und Bilder: behördlicher Einsatzstab – Pressestelle S5: Jutta Sucher

20. Nov. 2019 07.50 Uhr

********************ENDE PRESSETEXT********************



Für Fragen und/oder weitere Informationen steht Ihnen Katastrophenschutzreferent Horst Maier unter 0664 80 536 68 314 zur Verfügung.